Schachpartien posten

Alles Wichtige und Aktuelle rund um die Schachkiste!

Schachpartien posten

Beitragvon LowScore » Fr 28. Aug 2009, 13:25

Hallo zusammen,

auch die Schachkiste hat jetzt ein funktionierendes JavaScript, mit dem sich Partien direkt im Beitrag posten und nachspielen lassen. Dazu postet ihr einfach den gewünschten PGN-Code mit englischer Figurennotation, markiert alles und setzt dann PGN-Tags drum rum (=Knopf rechts neben "Schriftfarbe" oben in der Editorleiste).

Wichtig: Ihr müsst in das (PGN=)-Tag noch eine Zahl hinter das Gleichheitszeichen setzen! Irgendeine laufende Nummer halt, seid kreativ... :)

Das ganze ist noch eine Baustelle, einige Kleinigkeiten werden sich noch ändern...ihr dürft natürlich auch Kritik/Lob/Verbesserungsvorschläge posten und ich seh' dann zu was sich machen lässt. ;)
Achja, der Internet Explorer weigert sich momentan noch, das Brett darzustellen :(



Viel Spaß mit dem neuen Feature!
Im Viewer kann man
  • Brett drehen
  • Kommentare ein/ausblenden
  • Notation ein/ausbklenden
  • Zug vor/zurück
  • Partieanfang/-ende
Spiel die Eröffnung wie ein Buch, das Mittelspiel wie ein Magier und das Endspiel wie eine Maschine. - Rudolf Spielmann
Benutzeravatar
LowScore
Administrator
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 18. Dez 2008, 01:24
Wertungszahl: NL-ELO 1880

Re: Schachpartien posten

Beitragvon project_chaos » Fr 28. Aug 2009, 13:27

danke low die beste nachricht in dieser woche
Benutzeravatar
project_chaos
Schachexperte
 
Beiträge: 455
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 10:06

Re: Schachpartien posten

Beitragvon JerryCotton » Fr 28. Aug 2009, 13:46

Danke, auch für die Farbwahl :) .
"So ist Fussball, manchmal gewinnt der bessere." (dürfte auch fürs Schach gelten :))
Lukas Podolski
JerryCotton
Schachprofi
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 19:40

Re: Schachpartien posten

Beitragvon Stratege » Fr 28. Aug 2009, 13:49

Super, LowScore!
Stratege
Schachprofi
 
Beiträge: 1012
Registriert: Do 18. Dez 2008, 02:02
Wohnort: Deutschland
Wertungszahl: > 1700 DWZ

Re: Schachpartien posten

Beitragvon Jupp53 » Fr 28. Aug 2009, 14:48

Sieht gut aus. Bravo!
http://patzer53.wordpress.com

Ein Gentleman ist ein Mann, der einen anderen nie unabsichtlich beleidigt.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
Jupp53
Schachprofi
 
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 16:16
Wertungszahl: Deine Zahl Minus 300

Re: Schachpartien posten

Beitragvon elvis » Fr 28. Aug 2009, 15:17

LowScore hat geschrieben:Achja, der Internet Explorer weigert sich momentan noch, das Brett darzustellen

Cool, ein Script mit korrektem Geschmack. :ugeek:

Eine Schwachstelle könnte noch die "kreative" laufende Nummer sein.
Was bräuchte man, um eine eventuelle Kreativitätsunterversorgung durch automatisierte Nummernvergaben auszuschließen?
Eine uZVLfdNrPGN ("unbemannte Zentralstelle für die Vergabe von Laufenden Nummern für PGN")?
Eine Art TAN-Generator?
Eine dezentrale Vergabe ist im Prinzip denkbar, wenn man z.B. die laufende Nr. des jeweiligen Beitrags nutzen kann, die aber anscheinend erst dann generiert wird, wenn der fertige Beitrag ins Forum eingestellt wird, also während ich meinen Beitrag schreibe noch nicht zur Verfügung steht, was die Lösung komplizierter machen könnte.
Benutzeravatar
elvis
Schachprofi
 
Beiträge: 884
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 10:42

Re: Schachpartien posten

Beitragvon LowScore » Fr 28. Aug 2009, 15:23

elvis hat geschrieben:Was bräuchte man, um eine eventuelle Kreativitätsunterversorgung durch automatisierte Nummernvergaben auszuschließen?
Eine uZVLfdNrPGN ("unbemannte Zentralstelle für die Vergabe von Laufenden Nummern für PGN")?
Eine Art TAN-Generator?
Eine dezentrale Vergabe ist im Prinzip denkbar, wenn man z.B. die laufende Nr. des jeweiligen Beitrags nutzen kann, die aber anscheinend erst dann generiert wird, wenn der fertige Beitrag ins Forum eingestellt wird, also während ich meinen Beitrag schreibe noch nicht zur Verfügung steht, was die Lösung komplizierter machen könnte.


Das ist genau der Knackpunkt. Woher nimmt man eine eindeutige Nummer? Ich habe aber ein paar Ideen, die auf der aktuellen Uhrzeit + Datum basieren. Die Forensoftware phpBB is OpenSource und somit um einiges "hackerfreundlicher" als vbBulletin. Eventuell lösen wir also das Nummernproblem noch irgendwie eleganter als durch Handeingabe.
Spiel die Eröffnung wie ein Buch, das Mittelspiel wie ein Magier und das Endspiel wie eine Maschine. - Rudolf Spielmann
Benutzeravatar
LowScore
Administrator
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 18. Dez 2008, 01:24
Wertungszahl: NL-ELO 1880

Re: Schachpartien posten

Beitragvon Jupp53 » Fr 28. Aug 2009, 17:22

Die Nummern könnte man so generieren:

Theradnummer + drei Stellen.
Die drei Stellen werden generiert über 1000 - (Vorposting +1).

Eine Antwort auf das 1. Posting wäre dann: xxx000. Danach generiert die Routine immer laufende Nummern.
http://patzer53.wordpress.com

Ein Gentleman ist ein Mann, der einen anderen nie unabsichtlich beleidigt.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
Jupp53
Schachprofi
 
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 16:16
Wertungszahl: Deine Zahl Minus 300

Re: Schachpartien posten

Beitragvon LowScore » Fr 28. Aug 2009, 17:59

Jupp53 hat geschrieben:Die Nummern könnte man so generieren:

Theradnummer + drei Stellen.
Die drei Stellen werden generiert über 1000 - (Vorposting +1).

Eine Antwort auf das 1. Posting wäre dann: xxx000. Danach generiert die Routine immer laufende Nummern.


Alles schön und gut, aber das ganze muss mit normalen HTML- bzw. php Mitteln gelöst werden, denn die Nummer muss in dem Moment erzeugt werden, wo der Benutzer den PGN-Button benutzt. Das Skript muss eine lesbare Nummer vorfinden, und mir ist momentan nicht klar, wie ich die autonom mit einfachem HTML-Code erzeugen soll.
Spiel die Eröffnung wie ein Buch, das Mittelspiel wie ein Magier und das Endspiel wie eine Maschine. - Rudolf Spielmann
Benutzeravatar
LowScore
Administrator
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 18. Dez 2008, 01:24
Wertungszahl: NL-ELO 1880

Re: Schachpartien posten

Beitragvon Randspringer » Di 1. Sep 2009, 14:14

Kann man eine Partie auch posten, ohne das die Notation sichtbar wird?
Hätte den Vorteil, dass man es dann für Taktikaufgaben usw. benutzen kann.
Mögen die Springer mit Euch sein!
Benutzeravatar
Randspringer
Moderator
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 18. Dez 2008, 17:11
Wohnort: Kaltern/Südtirol/Italien
Wertungszahl: 2406

Nächste

Zurück zu Neuigkeiten aus der Schachkiste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron