Teamleague T45 Saisonthread

FICS und Co.

Re: Teamleague T45 Saisonthread

Beitragvon JerryCotton » So 20. Mär 2011, 18:47

Die Saison ist vorbei. Alle Teams haben sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr gut geschlagen.
2mal gabs die Holzmedallie. Alle Teams haben sich gegenüber der Setzliste klar gesteigert.
Besonders hat mich die problemlose Organisation gefreut.
Es war auf jeden verlass.

Die Abchlusstabellen:
Kongs
z2011-03-20_183627.png
z2011-03-20_183627.png (11.12 KiB) 206-mal betrachtet

Rookies
z2011-03-20_183722.png
z2011-03-20_183722.png (10.99 KiB) 178-mal betrachtet

Farmers
z2011-03-20_183818.png
z2011-03-20_183818.png (13.18 KiB) 174-mal betrachtet
"So ist Fussball, manchmal gewinnt der bessere." (dürfte auch fürs Schach gelten :))
Lukas Podolski
JerryCotton
Schachprofi
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 19:40

Re: Teamleague T45 Saisonthread

Beitragvon linkinkev » So 20. Mär 2011, 19:58

JerryCotton hat geschrieben:Es war auf jeden verlass.



Naja, nicht wirklich.

Ich selber war vor der Saison einer derer, die sich enthusiastisch in die Planung miteingebracht hat und sich sogar zweimal hat aufstellen lassen, damit 3 Mannschaften zustande kommen.

Und am Ende kamen ganze 2 Spiele heraus, wovon ich eines auch noch grandios an die Wand setzte.

Dass die Farmers trotzdem immer komplett angetreten sind (außer einem kampflosen durch saglitz aus heiterem Himmel), ist vor allem der Moral meiner Teamkollegen geschuldet, ein danke dafür.

Ich möchte mich daher doch aufrichtig entschuldigen und werde vor der nächsten TL-Saison mal genauer auf den Terminplan schauen, ob ich tatsächlich so viel Zeit habe, wie ich es mir wünschen würde.
„Du Lauch, aus dir wird nie etwas werden!“
Benutzeravatar
linkinkev
Schachprofi
 
Beiträge: 1416
Registriert: So 3. Jan 2010, 16:44
Wertungszahl: virtuell 1800+

Re: Teamleague T45 Saisonthread

Beitragvon JerryCotton » Mo 21. Mär 2011, 00:35

Wenn mal was dazwischen kommt lässt sichs ja nicht ändern. Für solche Fälle hatten wir ja 6er Teams ;). Jedenfalls gab es für mich as Käptn bei den Rookies nicht viel zu tuen. Wenn Saglitz den ich natürlich nicht dazu zähle nicht grußlos verschwunden wäre hätte es auch bei den Farmern geklappt.
Hoffe zumindest, dass wir ein paar TL Freunde dazu gewinnen konnten. Unsere polnischen Arbeitstiere haben bei mir schon interesse angemeldet. Werd aber wohl selbst nicht wieder Käptn sein.
"So ist Fussball, manchmal gewinnt der bessere." (dürfte auch fürs Schach gelten :))
Lukas Podolski
JerryCotton
Schachprofi
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 19:40

Re: Teamleague T45 Saisonthread

Beitragvon Andrzej » Di 22. Mär 2011, 20:07

Auch wenn sie es hier wohl nie lesen werden können, will ich mich nochmal im Namen der Teams bei den zwei Polen bedanken die uns Ausgeholfen haben, die immer einsatz bereit waren und auf die immer Verlass war. NokiaTwenty z.B. hat zeitweise in meheren Teams am Tag gespielt und sich wie sein polnischer Kollege richtig Mühe gegeben. Danke!

Für mich war es meine erste Saison, und auch ich muss ein positives Resümee ziehen. Es hat wunderbar geklappt und hat viel Spaß gemacht.
Ich hatte die Gelegenheit meine persönliche "evergreen Partie" zu spielen, wie sie JerryCotton bezeichnete.
"We are more often treacherous through weakness than through calculation." (Francois De La Rochefoucauld)

"To learn something new, take the path that you took yesterday." (John Burroughs)
Benutzeravatar
Andrzej
Schachexperte
 
Beiträge: 217
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:02
Wohnort: Rheinland-Westfalen
Wertungszahl: Nicht nur irgendeine!

Vorherige

Zurück zu Schachserver

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron