Teamleague T41

FICS und Co.

Teamleague T41

Beitragvon Stratege » Mi 11. Nov 2009, 15:30

Auch wenn gerade noch die Playoffs laufen und es noch mindestens anderthalb Monate bis dahin sind: Wie schaut es mit Schachkiste-Mannschaften in T41 ab Anfang Januar aus?

Ich persönlich würde mal wieder mitmachen wollen, würde am ehesten in die U1800 passen, U1600 (wobei wir da fast gar keinen haben und ein Team in dieser Klasse sehr unwahrscheinlich ist) oder U2000 (wobei ich dafür eigentlich etwas zu schwach bin) gingen ansonsten auch.
Stratege
Schachprofi
 
Beiträge: 1012
Registriert: Do 18. Dez 2008, 02:02
Wohnort: Deutschland
Wertungszahl: > 1700 DWZ

Re: Teamleague T41

Beitragvon Tobi » Mi 11. Nov 2009, 15:42

Ich würde wohl wieder mitspielen und in der Mannschaft in der ich gebraucht werde ;)

Anzuraten wäre aber, Siedler höher zu setzen, wenn er wieder dabei ist!
"Ja, wie geil, nun muss ich in der Schlussstellung der Italienischen Partie auch noch feststellen, das ich den Läufer einfach nehmen konnte, saustark gespielt Freddy."
Benutzeravatar
Tobi
Blitzmeister
 
Beiträge: 719
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 21:33
Wohnort: Münster
Wertungszahl: ~ 2000

Re: Teamleague T41

Beitragvon JerryCotton » Mi 11. Nov 2009, 15:53

Die Setzliste liegt nur begrenzt in unserer Macht. Bretter dürfen nur bei weniger als 50 pkt. Differenz getauscht werden. Deshalb spiele ich z.B. auch so weit vorne. Wenn wir nächste Saison mit einem ähnlichen Kader antreten, wären natürlich andere Aufstellungskonstellationen möglich.
"So ist Fussball, manchmal gewinnt der bessere." (dürfte auch fürs Schach gelten :))
Lukas Podolski
JerryCotton
Schachprofi
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 19:40

Re: Teamleague T41

Beitragvon Stratege » Mi 11. Nov 2009, 15:58

Muss man dann sehen, inwieweit ein Spieler überhaupt höher bzw. niedriger spielen darf. Man darf nur innerhalb von 50 Punkten Differenz tauschen und es gelten die fixed teamleague ratings, die mit "tell teamleague finger spielername" abgefragt werden können.
Stratege
Schachprofi
 
Beiträge: 1012
Registriert: Do 18. Dez 2008, 02:02
Wohnort: Deutschland
Wertungszahl: > 1700 DWZ

Re: Teamleague T41

Beitragvon Tobi » Mi 11. Nov 2009, 17:23

tell teamleague finger Tohbie
:TeamLeague(TD):
:Finger of Tohbie:
:
:Is currently in the following teams:
: schachkiste on board 4
:
:Game statistics:
: Wins: 6
: Losses: 1
: Draws: 4
: Performance rating: 2083.7
: (calculated based upon avg[opps rating + (400 * score)] ).


Also hätte ich momentan 2083,7 ???
Zählt nicht die aktuelle "Standartwertung" ?
Das habe ich gar nicht gewusst...
"Ja, wie geil, nun muss ich in der Schlussstellung der Italienischen Partie auch noch feststellen, das ich den Läufer einfach nehmen konnte, saustark gespielt Freddy."
Benutzeravatar
Tobi
Blitzmeister
 
Beiträge: 719
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 21:33
Wohnort: Münster
Wertungszahl: ~ 2000

Re: Teamleague T41

Beitragvon Funkmaus » Mi 11. Nov 2009, 20:44

Stratege hat geschrieben:... es gelten die fixed teamleague ratings, die mit "tell teamleague finger spielername" abgefragt werden können.


Das ist natürlich super!
Meine Teamleague-Wertungszahl nach zwei Niederlagen gegen GM´s am Brett 1 in Open liegt bei 1960.

Wenn die Standartwertung nicht zählt, passe ich in U2000 :D

Ich möchte in der nächsten Saison auch mitmachen.

Allerdings hab ich eine verrückte Idee, in T41 eine reine Frauenmannschaft zu machen. Diesbezüglich sind die Kapitäne von Monkey Club, MotlewCrew und TheHotRock informiert. Wenn sie es für mich finden, was ich eigentlich für sehr unwahrscheinlich halte, stehe ich der Schachkiste nicht zur Verfügung.

Liebe Grüße
Jenny
Benutzeravatar
Funkmaus
Schachfreund
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 1. Sep 2009, 19:03
Wohnort: Recklinghausen
Wertungszahl: 2000

Re: Teamleague T41

Beitragvon 19Fabi87 » Do 12. Nov 2009, 14:14

Ich bin ebenfalls wieder dabei . Je ein Team in der U2000 & U1800 sollten wir denke ich schon zusammenbekommen, auch wäre sicherlich mal wieder eine Teilnahme in der OpenSection nicht uninteressant .

Stratege hat geschrieben:es gelten die fixed teamleague ratings, die mit "tell teamleague finger spielername" abgefragt werden können.


Bist du dir da sicher, dass es sich bei der Zahl unter "finger" wirklich um das fixed tl rating handelt ?
Ich meine, dass bei mir vor dieser Saison ein anderes "Performance Rating" als die TL Zahl von 1998 zu finden war .
Auch bei Alparslan könnte demnach etwas nicht ganz stimmen :
Mit 1859 (TL-Rating) in die Saison gegangen würde er nach 4/4 gegen einen 1834er Schnitt bei 1794 stehen (laut tl finger) .
Daher würde ich einfach sagen wir warten wegen den fixed teamleague ratings noch zwei Wochen bis eben die laufende Saison zu Ende gegangen ist und somit die neuen Zahlen berechnet werden konnten . Mit "tl check <handle>" können wir diese dann auch abrufen .
Die aktuelle Standardwertung zählt immer nur in der ersten Teamleaguesaison als Rating, ab der zweiten gelten die fixed tl ratings .
(13:35:16) linkinkev: fabi macht den cress und geiert kreisliga?
(13:35:36) LowScore: Franken-Kreisliga...die härteste Kreisliga der Welt!
Benutzeravatar
19Fabi87
Schachenthusiast
 
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Dez 2008, 09:46
Wertungszahl: 2158 | 2121

Re: Teamleague T41

Beitragvon LowScore » Mo 16. Nov 2009, 23:22

Stratege hat geschrieben:es gelten die fixed teamleague ratings, die mit "tell teamleague finger spielername" abgefragt werden können.

19Fabi87 hat geschrieben:Bist du dir da sicher, dass es sich bei der Zahl unter "finger" wirklich um das fixed tl rating handelt ?


Stratege hat den falschen Befehl angegeben. Mit tell teamleague finger <spielername> bekommt man das Performance-Rating des Spielers.
Das Teamleague Rating (fixed rating) kann man mit tell teamleague check <spielername> abfragen.

Stratege hat aktuell ein TL-Rating von 1789, DerSiedler ist bei 1859, Tobi ist bei 1911, 19Fabi87 hat 1998, und Funkmaus hat 2322.
Dieses Rating wird aber vor jeder neuen Saison neu festgelegt. Das funktioniert so, dass der TeamleagueBot die Ratings der registrierten TL-Spieler immer beim Login abfragt und sammelt. Einige Zeit vor Turnierbeginn wird dann diese "Historie" der Spieler angeschaut (meistens so die letzten paar Wochen) und dann mittelt der TL-Bot aus dieser Rating-Historie ein Rating, welches dann als sogenanntes "fixed rating" für die kommende TL-Saison gilt. Die Performance im TL-Turnier spielt also keine Rolle, das Einzige was zählt ist der eigene StandardGames-Ratingverlauf in den Wochen vor Turnierstart.
Spiel die Eröffnung wie ein Buch, das Mittelspiel wie ein Magier und das Endspiel wie eine Maschine. - Rudolf Spielmann
Benutzeravatar
LowScore
Administrator
 
Beiträge: 389
Registriert: Do 18. Dez 2008, 01:24
Wertungszahl: NL-ELO 1880

Re: Teamleague T41

Beitragvon DerSiedler » Di 17. Nov 2009, 17:55

Also ich wäre wieder sehr gerne dabei.
Gerne würde ich auch auf höheren Brettern spielen, wobei ich da keine Sonderwünsche beantragen will.
Mir kommt jede Praxis gelegen, besonders Teamleaguepartien sind sehr inhaltsreich.
In welcher Ratingsektion gespielt wird überlass ich euch.
DerSiedler
Schachfan
 
Beiträge: 82
Registriert: Do 25. Dez 2008, 14:52

Re: Teamleague T41

Beitragvon Tobi » Di 17. Nov 2009, 18:25

Ich liste mal die Spieler auf, mit den momentanen Wertungszahlen um einen besseren Überblick zu schaffen:

- Funkmaus (2236)
- Fabi (2032)
- Stratege (1797)
- Siedler (1954)
- Jerry (1899)
- Tobi (1928)

Wie Lowscore schon geschrieben hat, können die Zahlen teilweise abweichen...
"Ja, wie geil, nun muss ich in der Schlussstellung der Italienischen Partie auch noch feststellen, das ich den Läufer einfach nehmen konnte, saustark gespielt Freddy."
Benutzeravatar
Tobi
Blitzmeister
 
Beiträge: 719
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 21:33
Wohnort: Münster
Wertungszahl: ~ 2000

Nächste

Zurück zu Schachserver

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron