Retroproblem

Alles, was mit Problemschach zu tun hat.

Moderator: Coffins

Retroproblem

Beitragvon Cresspahl » Di 20. Feb 2018, 11:21

Mich erreichte per Email eine Zuuschrift:

Autor bzw. Komponist : E. Eginton
Quellangabe : Birmingham Post, 1912


Ausgangsdiagramm :

Weiss : Kh4, Dh3, Tf4, Ld4, Le8, Se6, Sh6, Ba2, a4, a5, b6, f6, g2, g5 (14)
Schwarz : Kd5, Lc8, Ba3, a6, b7, d7, f7, g6, h7 (9)


Bedingung bzw. Forderung : Matt in zwei Zügen


Ich selbst äussere ich (kurz) wie folgt.

M.E. geht es bei dieser Aufgabe in erster Linie um die Retroanalyse. (Die eigentliche Lösung sei bedeutungslos.)

Der weisse Le8 kann definitiv nur eine Umwandlungsfigur sein.
Der schwarze Ba3 hat die beiden fehlenden weissen Steine geschlagen. (In beiden Schlagfällen war kein weisser Bauer davon betroffen.)

Es fehlen sieben schwarze Steine. Die weissen Bauern haben nach d. Anordnung zusammen mindestens sechsmal geschlagen.
Was bitte ist konkret mit dem schwarzen Turm d. Ausgangsfeldes a8 geschehen ???
Und was ist bitte konkret mit dem schwarzen Bauern d. Ausgangsfeldes e7 geschehen ???

M.E. ist dieses Ausgangsdiagramm partieunmöglich !


-- soweit die Email. Weiss jemand weiter?
(12:37:29) Peloton: Cresspahl ist der beste Mann!

Latvian_Gambit: du bist der einzige der mich regelmäßig bügelt
Latvian_Gambit: no homo
Benutzeravatar
Cresspahl
Administrator
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 18. Dez 2008, 01:32
Wohnort: Berlin
Wertungszahl: DWZ 2133 ELO 2170

Re: Retroproblem

Beitragvon Coffins » Sa 3. Mär 2018, 13:09

Cress, hier mal wenigstens das Diagramm und meine Einschätzung dazu.

E.Eginton - Birmingham Post - 1912

Matt in zwei Zügen

Die Stellung ist definitiv eine legale Stellung.
- sechs Schlagfälle der weissen Bauern, um die gegeben Linienpositionen zu erreichen,
- Schlagfall des Ta8 durch Springermanöver absolut realisierbar (macht zusammen sieben fehlende schwarze Steine),
- Der schwarze e-Bauer lief durch, wurde umgewandelt und hat sich als Schlagobjekt für die weissen Bauern positioiniert (gehört somit zu den sieben geschlagenen Objekten.

Soweit meine astronomische Herleitung.
VG - Coffins ;)
__________________________________________-
Ergänzung (nach prätemporalem Einfall in der StraBa):
Das von mir oben geschriebene ist inkorrekt! Wie kommen die beiden e-Bauern aneinander vorbei? Mehr Schlagfälle können nicht realisiert werden. Somit korrigiere ich meine Aussage: Die oben angegebene Diagrammstellung ist illegal.
Meine selbstsichere astronomische Herleitung wurde als astrologische Deutung entlarvt. 8-)
"Machst du eine Puppe zum König, hast du einen König.
Machst du einen Menschen zum König, steht vor dir ein Kasper."
Hurvinek zu seinem Vater Herrn Spejbl; Dresden - 11.November 2010
Benutzeravatar
Coffins
Schachexperte
 
Beiträge: 244
Registriert: Di 30. Dez 2008, 19:16

Re: Retroproblem

Beitragvon Coffins » Sa 3. Mär 2018, 18:48

Aber Coffins ist Coffins und bietet eine Lösung der Extraklasse an.

1. Die Aufgabe sendet er mal an Udo Degener und Franz Pachl. Beides renomierte Grossmeister im Problemschach und fragt nach, ob die genannte Stellung diagrammgetreu wiedergegeben ist.

2. Sollte die Diagrammstellung diagrammgetreu angegeben sein, dann hat Coffins als Lösung: Entferne den sBa3! Dann bleibt es ein Matt in zwei Zügen und die Stellung ist legal.

E.Eginton - Birmingham Post - 1912
(Stellung legal durch fehlenden schwarzen Bauer auf a3 - Coffins - 2018)

Matt in zwei Zügen
"Machst du eine Puppe zum König, hast du einen König.
Machst du einen Menschen zum König, steht vor dir ein Kasper."
Hurvinek zu seinem Vater Herrn Spejbl; Dresden - 11.November 2010
Benutzeravatar
Coffins
Schachexperte
 
Beiträge: 244
Registriert: Di 30. Dez 2008, 19:16

Re: Retroproblem

Beitragvon Jupp53 » So 4. Mär 2018, 12:50

*staunendzuguck*
http://patzer53.wordpress.com

Ein Gentleman ist ein Mann, der einen anderen nie unabsichtlich beleidigt.
Oscar Wilde
Benutzeravatar
Jupp53
Schachprofi
 
Beiträge: 1241
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 16:16
Wertungszahl: Deine Zahl Minus 300


Zurück zu Schachprobleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron