Problemschach: Nachrichten, Ereignisse ... - 01

Alles, was mit Problemschach zu tun hat.

Moderator: Coffins

Problemschach: Nachrichten, Ereignisse ... - 01

Beitragvon Coffins » Do 5. Nov 2009, 09:02

Mich hatte Matt64 auf ein interessantes Ereignis des Problemschaches aufmerksam gemacht. Auf seinen Vorschlag eröffne ich hiermit auch ein Thema zu Ereignissen bzw. Nachrichten aus der Welt des Problemschachs. Da lerne ich sicher auch noch eine Menge ;) .
"Machst du eine Puppe zum König, hast du einen König.
Machst du einen Menschen zum König, steht vor dir ein Kasper."
Hurvinek zu seinem Vater Herrn Spejbl; Dresden - 11.November 2010
Benutzeravatar
Coffins
Schachexperte
 
Beiträge: 237
Registriert: Di 30. Dez 2008, 19:16

WM im Lösen von Schachproblemen

Beitragvon Matt64 » Do 5. Nov 2009, 18:29

Weltmeisterschaft im Lösen von Schachproblemen

Im Rahmen des 52. Treffens der PCCC (Permanent Commission for Chess Compositions) in Rio de Janeiro wurde am 13. Und 14. Oktober 2009 die 32. WM im Lösen von Schachproblemen ausgetragen. Unter der Teilnahme von 17 Mannschaften aus 16 Ländern (Gastgeber Brasilien hatte zwei Teams ins Rennen geschickt) gewann die Mannschaft aus Polen mit 155,5 (von max.180) Punkten. Die deutsche Mannschaft (Andreas Hein, Boris Tummes und Arno Zude) erzielte 148 Punkte und belegte, wie im letzten Jahr, den zweiten Platz. Die Mannschaft aus Russland, letztjähriger Sieger, erzielte 147 Punkte und erreichte den dritten Platz.
In der Einzelbewertung gewann GM Piotr Murdzia (neuer und alter Weltmeister) aus Polen (89 Pkt von max 90), vor GM Georgy Evseev aus Russland (81 Pkt) und GM Arno Zude aus Deutschland (78 Pkt).

Am ersten Tag der WM mussten die Teilnehmer in drei Runden 9 Probleme lösen:

1.Runde: 3 Zweizüger (#2) in 20 Minuten; zu erzielen 3x5 = 15 Pkt
2.Runde: 3 Dreizüger (#3) in 60 Minuten; zu erzielen 3x5 = 15 Pkt
3.Runde: 3 Studien in 100 Minuten; zu erzielen 3x5 = 15 Pkt

Am zweiten Tag folgten drei weitere Runden:

4.Runde: 3 Hilfsmatts (H#) in 50 Minuten; zu erzielen 3x5 = 15 Pkt
5.Runde: 3 Mehrzüger (#n) in 80 Minuten; zu erzielen 3x5 = 15 Pkt
6.Runde: 3 Selbstmatts (S#) in 50 Minuten; zu erzielen 3x5 = 15 Pkt

Für die Mannschaftsbewertung wurden in jeder Runde nur die Punkte von dem Besten und Zweitbesten Löser einer Mannschaft berücksichtigt.

Alle Ergebnisse des WM-Turniers kann man auf der Seite der PCCC finden. http://www.sci.fi/~stniekat/pccc/wccc2009.htm
Benutzeravatar
Matt64
Schachenthusiast
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 15:04

20.Treffen der Sächsischen Problemschachfreunde

Beitragvon Coffins » Mo 14. Dez 2009, 19:19

Sächsische Zeitung; 5./6. Dezember 2009
"Wollen Sie einmal einige Autoren unserer Probleme persönlich kennenlernen, bei Fachvorträgen tiefer in das Problemschach einsteigen oder vielleicht bei einem Löseturnier ihre Kräfte messen? Dann bietet sich dazu beim 20. Treffen der Sächsischen Problemschachfreunde vom 26. bis 28. März im Hotel "Deutsches Haus", 01824 Kurort Gohrisch, OT Cunnersdorf , Nr.20 (http://www.hotel-deutsches-haus.de) beste Gelegenheit. Anmeldungen bitte bis spätestens Anfang Februar an Rolf Ulbricht, Tel. 035208/92611!"
Rolf Ulbricht leitet die Problemschachspalte der Sächsischen Zeitung. rolfulbricht@aol.com
Von Dresden fährt man nach Gohrisch (liegt in der Sächsischen Schweiz) ca. 45 Minuten. Man kann zum Frühlingsanfang in und um Dresden ein langes WE gleich mit diesem Treffen verbinden. Preiswerte Pensionen und Übernachtungen für Urlauber gibt es reichlich.
Auch wenn im Landkreis Sächsische Schweiz das braune Gedankengut einen hohen Prozentanteil besitzt, können auch Nicht-Sachsen gern mitknobeln. Ich für mich werde diesesmal sicher mal dabeisein. Nehme ich mir zumindest vor!
"Machst du eine Puppe zum König, hast du einen König.
Machst du einen Menschen zum König, steht vor dir ein Kasper."
Hurvinek zu seinem Vater Herrn Spejbl; Dresden - 11.November 2010
Benutzeravatar
Coffins
Schachexperte
 
Beiträge: 237
Registriert: Di 30. Dez 2008, 19:16

Internationaller Tag der Schachkomposition

Beitragvon Matt64 » Sa 26. Dez 2009, 16:17

Anläßlich des Int. Tages der Schachkomposition findet ein Problemlöse-Turnier staat. Vielleicht hat jemand Lust teilzunehmen? Organisator des Turniers ist der kroatische Problemkomponist Dejan Glisic aus Zagreb.

Auschreibung: http://www.facebook.com/album.php?aid=1 ... 1057181368

Probleme: http://www.facebook.com/photo.php?pid=4 ... 1057181368
Benutzeravatar
Matt64
Schachenthusiast
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 15:04

Re: Problemschach: Nachrichten, Ereignisse ... - 01

Beitragvon Matt64 » So 3. Jan 2010, 10:39

Mein Neujahrs-Gruß enthielt eine Konstruktions-Aufgabe. Da sich bis jetzt nur ein Löser gemeldet hat, stelle ich die Aufgabe noch einmal und hoffe, daß sich weitere Interessenten melden.

Kurt Bacmeister
Stern, 25.06.1981

"Mit den beiden Königen, einem weißfeldrigen schwarzen Läufer und zwei schwarzen Bauern ist eine partiemögliche Stellung zu konstruieren, in der Schwarz, am Zuge, patt ist und nach Austausch der beiden Könige Weiß, am Zuge, gleichfalls patt steht."

P.s.
Evtl. Fragen und Lösungen richtet bitte an mich per PN. Einsendeschluß für Lösungen ist So, der 10.01.2010 um 12.00 Uhr. Die Namen der erfolgreichen Löser werden dann hier veröffentlicht.
Ich hoffe, viele werden sich beteiligen?
Benutzeravatar
Matt64
Schachenthusiast
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 15:04

Problemschach: Nachrichten, Ereignisse ... - 01

Beitragvon stoppelhoppler » So 3. Jan 2010, 14:27

Dachte nicht, daß ich bis zum 10. dazu kommen werde, aber jetzt gings doch recht schnell.
Sieht für mich so aus, als gäbe es nur eine reguläre Stellung, aber mal sehen... :o
Der Chat, der Chat hat nicht immer Recht.
stoppelhoppler
Schachprofi
 
Beiträge: 629
Registriert: Do 25. Dez 2008, 22:04
Wohnort: Berlin
Wertungszahl: Tendenz fallend...

Re: Problemschach: Nachrichten, Ereignisse ... - 01

Beitragvon Matt64 » Mi 6. Jan 2010, 12:03

Matt64 hat geschrieben:Mein Neujahrs-Gruß enthielt eine Konstruktions-Aufgabe. Da sich bis jetzt nur ein Löser gemeldet hat, stelle ich die Aufgabe noch einmal und hoffe, daß sich weitere Interessenten melden.

Kurt Bacmeister
Stern, 25.06.1981
"Mit den beiden Königen, einem weißfeldrigen schwarzen Läufer und zwei schwarzen Bauern ist eine partiemögliche Stellung zu konstruieren, in der Schwarz, am Zuge, patt ist und nach Austausch der beiden Könige Weiß, am Zuge, gleichfalls patt steht."
P.s.
Evtl. Fragen und Lösungen richtet bitte an mich per PN. Einsendeschluß für Lösungen ist So, der 10.01.2010 um 12.00 Uhr. Die Namen der erfolgreichen Löser werden dann hier veröffentlicht.
Ich hoffe, viele werden sich beteiligen?

Vorläufiges Ergebnis

Bis heute habe ich sechs PN's mit richtigen Lösungen bekommen. :D
Die Eingangsreihenfolge der Löser:

Tico, elvis, kladist, stoppelhoppler, Bernoulli und Riddler

Möchte sich noch jemand beteiligen? Einsendeschluß ist am So um 12.00 Uhr.
Benutzeravatar
Matt64
Schachenthusiast
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 15:04

Re: Problemschach: Nachrichten, Ereignisse ... - 01

Beitragvon Matt64 » Mo 11. Jan 2010, 14:12

Matt64 hat geschrieben:
Matt64 hat geschrieben:Mein Neujahrs-Gruß enthielt eine Konstruktions-Aufgabe. Da sich bis jetzt nur ein Löser gemeldet hat, stelle ich die Aufgabe noch einmal und hoffe, daß sich weitere Interessenten melden.

Kurt Bacmeister
Stern, 25.06.1981
"Mit den beiden Königen, einem weißfeldrigen schwarzen Läufer und zwei schwarzen Bauern ist eine partiemögliche Stellung zu konstruieren, in der Schwarz, am Zuge, patt ist und nach Austausch der beiden Könige Weiß, am Zuge, gleichfalls patt steht."
P.s.
Evtl. Fragen und Lösungen richtet bitte an mich per PN. Einsendeschluß für Lösungen ist So, der 10.01.2010 um 12.00 Uhr. Die Namen der erfolgreichen Löser werden dann hier veröffentlicht.
Ich hoffe, viele werden sich beteiligen?


Auflösung der Konstruktions-Aufgabe

Ich habe sechs PN's mit richtigen Lösungen erhalten. Die Absender waren:
Tico, elvis, kladist, stoppelhoppler, Bernoulli und Riddler

Gratuliere! :D

Die gesuchte Stellung:
Benutzeravatar
Matt64
Schachenthusiast
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 15:04

34. WM im Lösen von Schachproblemen

Beitragvon Matt64 » Mi 3. Nov 2010, 14:07

Im Rahmen des 53. Treffens der PCCC (Permanent Commission for Chess Compositions) in Griechenland, auf Kreta, wurde am 19. und 20. Oktober 2010 die 34. WM im Lösen von Schachproblemen ausgetragen. Unter der Teilnahme von 19 Mannschaften gewann die Mannschaft aus Polen vor Russland und Deutschland.
In der Einzelbewertung gewann GM John Nunn aus England vor GM Piotr Murdzia aus Polen und GM Michael Pfannkuche aus Deutschland.

Ausführliche Tabelle mit allen Ergebissen: http://www.sci.fi/~stniekat/pccc/wcsc10.htm
Benutzeravatar
Matt64
Schachenthusiast
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 15:04

Weihnachts-Lösewettbewerb 2010 der Stuttgarter Zeitung

Beitragvon Bernoulli » So 19. Dez 2010, 23:57

Wie jedes Jahr gilt es wieder fünf knackige Schachrätsel zu lösen.
"Unter den Einsendern richtiger Lösungen von A und B werden ein Apple I-Pod touch, ein Falk-Navigationssystem und ein Philips Blu-ray-Player verlost. Wer alle fünf Aufgaben korrekt löst, erhält einen Buchpreis und wird bei der Besprechung namentlich genannt."
Die Aufgaben stehen in Harald Keilhacks Schachecke in der Stuttgarter Zeitung vom 18.12.2010 bzw. hier: http://www.kaniaverlag.de/htm/Sonstige%20Berichte.html.

Seit einigen Jahren gehöre Ich auch zu den Stammlösern. Wer traut sich noch?
Bernoulli
Schachfan
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:04

Nächste

Zurück zu Schachprobleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron