Bauernstrukturen

Die ganze Welt der Schachbücher.

Bauernstrukturen

Beitragvon Geck0tierchen » Fr 30. Nov 2012, 14:50

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach Büchern, die sich auf einem hohen Niveau mit (von mir aus auch nur einzelnen) Aspekten von Bauernstrukturen auseinandersetzen.

Ich werde mir dafür Baburins "Winning Pawn structures" besorgen, welches sich 250 Seiten lang umfassend dem Isolani widmet und durchgehend hervorragende Rezensionen erhielt. Nun suche ich allerdings noch Werke welche die anderen wichtigen Strukturen (hängende Bauern, Majoritäten, Struktur vs. Aktivität, Raumvorteil vs. Froschstruktur, bauernloses Zentrum usw usf) bespricht. Ich bin explizit nicht auf der Suche nach einer zweiseitigen Betrachtung der einzelnen Pläne wie man sie z.B. bei Yermolinsky, Rowson, Silman usw. findet, viel eher geht es mir um eine umfassende und insbesondere qualitativ hochwertige (ich bin kein Anfänger) Darstellung.

Das Buch von Kmoch war vor vielen Jahren eines der ersten welches ich gelesen habe. Ich könnte es noch einmal aufarbeiten, es erscheint mir aber schlichtweg zu alt [viele damals gültige Prinzipien der "Schwäche" lassen sich im heutigen Computerzeitalter nicht mehr aufrechterhalten, da sie von Aktivität überkompensiert werden (siehe etwa Adams - Radjabov)].

Könnt ihr da was empfehlen ?
She gets upset and lashes out at him for letting himself be crushed by the weight of the world and wasting away his own life worrying about things beyond his control.

However, this is what chess should be like: rich and difficult.
- Tiger H. Persson
Benutzeravatar
Geck0tierchen
Schachexperte
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 15:00
Wertungszahl: 2291 (dwz), 2307 (elo)

Re: Bauernstrukturen

Beitragvon LowScore » Fr 30. Nov 2012, 17:08

Ich kann Dir nur zwei Buchtitel nennen, die eventuell in Frage kommen (falls Du sie noch nicht kennst):

"Pawn Structure Chess" von GM Andrew Soltis, McKay Chess Library, 1995
"Geheimnisse der Bauernführung im Schach" von GM Drazen Marovic, Gambit Publications, 2003
Spiel die Eröffnung wie ein Buch, das Mittelspiel wie ein Magier und das Endspiel wie eine Maschine. - Rudolf Spielmann
Benutzeravatar
LowScore
Administrator
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 18. Dez 2008, 02:24
Wertungszahl: DWZ 1750 / ELO 1950

Re: Bauernstrukturen

Beitragvon Cresspahl » Fr 30. Nov 2012, 19:04

Psakhis, Advanced chess tactics!

Da gehts um typische Strukturen.
Zuletzt geändert von LowScore am Fr 30. Nov 2012, 19:08, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Vollzitat des Startbeitrags entfernt
(12:37:29) Peloton: Cresspahl ist der beste Mann!

Latvian_Gambit: du bist der einzige der mich regelmäßig bügelt
Latvian_Gambit: no homo
Benutzeravatar
Cresspahl
Administrator
 
Beiträge: 472
Registriert: Do 18. Dez 2008, 02:32
Wertungszahl: DWZ 2091 ELO 2129

Re: Bauernstrukturen

Beitragvon TheKillerGrob » Fr 30. Nov 2012, 22:08

Was ist denn die Frosch-Struktur?
1.g4 Forever!
TheKillerGrob
Schachenthusiast
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 15. Sep 2009, 18:34

Re: Bauernstrukturen

Beitragvon Bauerndiplom » Sa 1. Dez 2012, 02:52

Winning Chess Middlegames - Ivan Sokolov

Hauptsächlich geeignet für 1.d4 Spieler .

http://www.chessvibes.com/reviews/revie ... iddlegames
"Who is your opponent tonight?" "Tonight I am playing against the Black pieces"- Akiba Rubinstein
Benutzeravatar
Bauerndiplom
Schachexperte
 
Beiträge: 260
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 14:25
Wertungszahl: ~2000


Zurück zu Schachbücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron