Apps für das Smartphone

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon Geck0tierchen » So 1. Sep 2013, 23:00

1. WhatsApp
2. WolframAlpha
3. RunKeeper
4. DropBox

das sollte Pflicht sein. Den Rest kann jeder für sich entscheiden, ich persönlich empfehle:

- Öffi
- Shazam
- Baphomets Fluch
- Swords & Sworcery
- Impossible Game
- eine alternative Text-zu-Sprache Ausgabe, z.B. Ivona
She gets upset and lashes out at him for letting himself be crushed by the weight of the world and wasting away his own life worrying about things beyond his control.

However, this is what chess should be like: rich and difficult.
- Tiger H. Persson
Benutzeravatar
Geck0tierchen
Schachexperte
 
Beiträge: 207
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 14:00
Wertungszahl: 2291 (dwz), 2307 (elo)

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon Orang_Utan » Mo 2. Sep 2013, 07:23

"Normale" Apps:

- kicker (!)
- 11 Freunde (bei mir keine App, sondern im Zeitungskiosk)
- Angry Birds (finde ich immer noch ganz nett. Am Tablet halt richtig gut)
- Temple Run 2
- WhatsApp
- Amazon, ebay...
- Fotoprogramm (PowerCam, Vintage Cam)
- Vernünftige App für Wetter (oder eine Browserseite verlinken)

Schach:

- Stockfish
- schach.de (falls Account vorhanden)
- Chessbase online
Orang_Utan
 

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon klötzchenschieber » Mo 2. Sep 2013, 09:37

Gibt es von Stockfish eigentlich verschiedene Versionen? Die Fassung eines Kollegen im Schachverein sah ganz anders aus als meine - oder ist das der Unterschied Android - Apple? Aber dann hätte er doch Droidfish haben müssen?

Und noch was privates: Kann es sein, dass Whatsapp mit älteren Android Versionen nicht läuft? Meine Frau hat ein Sony Xperia Ray und terrorisiert mich, weil Whatsapp bei ihr nicht läuft. Neues Android hieße aber, alle Kontakte abspeichern, Software aufspülen und dann wieder retour.
klötzchenschieber
Schachexperte
 
Beiträge: 286
Registriert: So 28. Dez 2008, 23:33

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon Orang_Utan » Mo 2. Sep 2013, 09:50

klötzchenschieber hat geschrieben:Gibt es von Stockfish eigentlich verschiedene Versionen? Die Fassung eines Kollegen im Schachverein sah ganz anders aus als meine - oder ist das der Unterschied Android - Apple? Aber dann hätte er doch Droidfish haben müssen?


Ja, das stimmt. Für Android heißt das "Droidfish". Im Prinzip aber das gleiche Programm. Chessbase online hatte auch mal zwei verschiedene Versionen für Apple/Android. Mittlerweile sollte das aber deckungsgleich sein.

klötzchenschieber hat geschrieben:Und noch was privates: Kann es sein, dass Whatsapp mit älteren Android Versionen nicht läuft? Meine Frau hat ein Sony Xperia Ray und terrorisiert mich, weil Whatsapp bei ihr nicht läuft. Neues Android hieße aber, alle Kontakte abspeichern, Software aufspülen und dann wieder retour.


Hmm, keine Ahnung. Hatte noch nie Probleme es zum laufen zu bringen.
Orang_Utan
 

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon elvis » Mo 2. Sep 2013, 12:41

Orang_Utan hat geschrieben:- Vernünftige App für Wetter (oder eine Browserseite verlinken)

wetteronline
ist ziemlich gut (kenne nur die Browser-Version, gibt es auch als App)
Benutzeravatar
elvis
Schachprofi
 
Beiträge: 884
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 10:42

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon Lestat » Mo 2. Sep 2013, 19:37

ich habe scid on the go

etwa gleich viele bugs wie scid, von daher fühl ich mich wie zu hause ;)
There are three kinds of people in this world,
those who can count and those who can't.
Benutzeravatar
Lestat
Moderator
 
Beiträge: 547
Registriert: Do 18. Dez 2008, 11:01
Wohnort: Lausanne
Wertungszahl: CH-ELO 2008

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon naphta » Di 3. Sep 2013, 06:43

Seit dem 1. September müssen Tankstellen ihre Preise an eine zentrale Stelle melden. Da dürfte es in Kürze dann auch eine entsprechende App geben.

Eine Frage zu Stockfish/Droidfish: Analyse der eigenen Partien funktioniert damit gut?
Wir wissen nicht, was dieser freundliche Großmeister empfiehlt, aber wir empfehlen bei Schachsucht die Schachkiste.
naphta
Schachenthusiast
 
Beiträge: 188
Registriert: So 30. Aug 2009, 20:03

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon Orang_Utan » Mi 11. Sep 2013, 08:01

naphta hat geschrieben:Eine Frage zu Stockfish/Droidfish: Analyse der eigenen Partien funktioniert damit gut?


Eigentlich nur bei groben taktischen Fehlern. Ich nehme es z.B., um bei der Heimfahrt im Auto mal schnell zu kucken.

Peloton hat geschrieben:WhatsApp - Ich habe immer noch nicht begriffen, was das Tolle an WhatsApp ist. Auf den ersten Blick bietet das doch nicht mehr als ein einfacher Instant-Messenger. Zudem ist WhatsApp doch ab dem 2. Jahr kostenpflichtig und man muss sich online registrieren.


Bei mir läuft z.B. fast alles beim Fußball über WhatsApp ab. Oder auch bei den Freunden, mit denen man ausgeht. Eine Gruppe, in der alle sind. Und da wird gepostet. Außerdem ist es gut zur Übertragung von Bildern und Nachrichten, da du dir SMS und ähnliche Kosten sparst (hab ne Flatrate ohne SMS, nur Freimunten und Internet). Ich habe z.B. immer aus dem Hotel damit geschrieben, kostet ja bei WLAN nichts. ;)

Ach ja, ich hab das jetzt einige Jahre und nur am Anfang einmalig 0,79€ gezahlt. Kostenpflicht hat sich bisher immer als ein Gerücht erwiesen.
Orang_Utan
 

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon Lestat » Mi 11. Sep 2013, 08:31

What'up habe ich auch nie begriffen. Was soll da so viel besser dran sein als normale emails?
Außerdem ist es gut zur Übertragung von Bildern und Nachrichten, da du dir SMS und ähnliche Kosten sparst (hab ne Flatrate ohne SMS, nur Freimunten und Internet)

Genau das gleiche kann ich auch per email machen, und per email habe ich den GROSSEN VORTEIL, dass ichs ebenfalls auch auf meinem computer anschauen kann...
There are three kinds of people in this world,
those who can count and those who can't.
Benutzeravatar
Lestat
Moderator
 
Beiträge: 547
Registriert: Do 18. Dez 2008, 11:01
Wohnort: Lausanne
Wertungszahl: CH-ELO 2008

Re: Apps für das Smartphone

Beitragvon linkinkev » Mi 11. Sep 2013, 17:36

Auch wenn ich mangels Smartphone Whats App nicht benutze hat es gegenüber ICQ den einfachen Vorteil, dass die Leute es noch benutzen. Ich hab ICQ auf meinem neuen Laptop gar nicht mehr installiert, weil nur noch ein Bruchteil der Leute online waren. Facebook-Chat hat das bei mir ersetzt.
„Du Lauch, aus dir wird nie etwas werden!“
Benutzeravatar
linkinkev
Schachprofi
 
Beiträge: 1416
Registriert: So 3. Jan 2010, 16:44
Wertungszahl: virtuell 1800+

Nächste

Zurück zu Interfaces

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron