Frage zu Fritz 11

Neu im Schach dabei? Poste Deine Fragen zum Spiel hier!

Frage zu Fritz 11

Beitragvon JigSaw84 » Fr 19. Dez 2008, 16:21

Hallo ihr lieben :)
Ich bin am überlegen ob ich mir Fritz 11 kaufen soll.
Was meint ihr? Loht es sich zu Kaufen?

Mfg
JigSaw84
Kiebitz
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:56

Re: Fritz 11

Beitragvon Cresspahl » Fr 19. Dez 2008, 16:40

Hallo JigSaw,

worauf legst Du denn bei einem Schachprogramm wert? Welche Features möchtest Du haben? Wenn man das weiss, kann man Dir viel besser Ratschläge geben.
Benutzeravatar
Cresspahl
Administrator
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 18. Dez 2008, 01:32
Wohnort: Berlin
Wertungszahl: DWZ 2133 ELO 2170

Re: Fritz 11

Beitragvon peterle » Fr 19. Dez 2008, 16:42

Und hast Du schon eine Vorgängerversion oder etwas vergleichbares?
peterle
Kiebitz
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 10:50
Wertungszahl: 1810/1977

Re: Fritz 11

Beitragvon JigSaw84 » Sa 20. Dez 2008, 13:24

Cresspahl hat geschrieben:Hallo JigSaw,

worauf legst Du denn bei einem Schachprogramm wert? Welche Features möchtest Du haben? Wenn man das weiss, kann man Dir viel besser Ratschläge geben.


Ich interessiere mich für die Trainingsfunktion :)


peterle hat geschrieben:Und hast Du schon eine Vorgängerversion oder etwas vergleichbares?

Nein noch keins :)


Mfg
JigSaw84
Kiebitz
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:56

Re: Frage zu Fritz 11

Beitragvon Stratege » Sa 20. Dez 2008, 14:08

Die Software wird vom Hersteller als universelles Trainingstool verkauft. In der Praxis wird man jedoch ganz schnell feststellen, dass da zu viel versprochen wurde. Die Videolektionen geben einen Vorgeschmack, was einem bei den Lehr-DVDs, die man dann natürlich auch noch kaufen soll, erwartet. Und ob Fritz 11 so viel besser ist als die Vorgänger Fritz 9 und 10 ist? Für den Einstieg würde ich, wenn es denn unbedingt Fritz sein muss, eher eine günstige Vorgängerversion aus der "Software"-Pyramide kaufen.

Es gibt übrigens auch kostenlose Alternativen zu Fritz:
Diese Programme und Websiten werden hier zukünftig noch genauer vorgestellt.
Stratege
Schachprofi
 
Beiträge: 1012
Registriert: Do 18. Dez 2008, 02:02
Wohnort: Deutschland
Wertungszahl: > 1700 DWZ

Re: Frage zu Fritz 11

Beitragvon anbaho » Sa 20. Dez 2008, 18:17

Als jemand der Fritz 9, 10 und 11 sein Eigen nennt kann ich sagen, dass ich mir die 11 nicht unbedingt nochmal kaufen würde. Für mich ist der Nutzen gegenüber der 10er-Version nicht wirklich erkennbar.
Von Version 9 zu 10 war der Sprung da schon größer.
anbaho
Schachenthusiast
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 08:33
Wohnort: St. Leon-Rot
Wertungszahl: DWZ 1659

Re: Frage zu Fritz 11

Beitragvon JigSaw84 » So 21. Dez 2008, 03:45

ja ich habe mir Fritz 11 heute besorgt und finde es sehr gut.
Kann auch daran liegen das ich ja auch noch ein Anfänger bin :lol:
Ich vesuche mich gerade in der Software zurecht zufinden :)
Werde in den nächsten Tagen nochmal ein backup schreiben ob ich fritz immernoch so gut finde :D

mfg
JigSaw84
Kiebitz
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:56

Re: Frage zu Fritz 11

Beitragvon zirkeldreher » Mi 20. Jan 2016, 14:57

und wie sieht es jetzt aus mir fritz 15 lohnt sich das ?
23.07.2011 Blau und Weiß ein Leben lang!
zirkeldreher
Schachfreund
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:09
Wertungszahl: virtuell 1999

Re: Frage zu Fritz 11

Beitragvon elvis » Mi 20. Jan 2016, 22:39

Ist diesmal wirklich eine andere Engine drin -- die ich noch nicht so gut kenne, dass ich die bewerten will.
Wobei die Fritz-eigene Engine seit Jahren bestensfalls 2. Wahl war; da hat ja ungefähr jeder sich unter der Fritz-Oberfläche eine andere Engine installiert, Stockfish Houdini & Co.

Ansonsten halten sich die Neuerungen gegenüber Fritz 14 anscheinend in Grenzen.
Benutzeravatar
elvis
Schachprofi
 
Beiträge: 882
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 10:42


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast